Neuigkeiten

05.12.2013

Reiner Zufall? Nein, Rainer Tempel!

Die Spielvereinigung Sued ist ja bekannt dafür, sich immer wieder hochkarätige Gäste der Jazzszene einzuladen, und auch die kommenden Konzerte bilden in dieser Hinsicht keine Ausnahmen, denn der talentierte und überall gefragte Pianist und Komponist Rainer Tempel gibt sich und uns die Ehre und wird bei den Dezemberkonzerten in Leipzig, Erfurt und Chemnitz seine Kompositionen präsentieren.

Seit bald 20 Jahren ist der Jazzpianist Rainer Tempel eine der kreativsten musikalischen Erscheinungen der deutschen Musikszene. Und stets auf der Suche nach Ausdrucksmöglichkeiten, die über das eigene Spiel hinausgehen. Seine Mischung aus kompositorischer Intelligenz und musikalischer Griffigkeit erlaubt es ihm, mit der ersten Garde des deutschen Jazz zusammenzuarbeiten, etwa den Rundfunk-BigBands des NDR und HR. So ist Tempel ein musikalisches Unikat und daher eine nicht leicht zu kategorisierende Erscheinung. Er begegnet dem Hörer als begeisternder Dirigent mit umfassender Kenntnis des Bigband Repertoires, ebenso wie als vielseitiger Pianist, Keyboarder und Organist, als Auftragskomponist und Arrangeur. Er ist überzeugter Lehrer, dessen Methodik sich mit seiner Begeisterungsfähigkeit zu einer eigenen Vermittlungsart entwickelt hat.

Das Komponieren und Konzipieren eigener Programme und Ensembles ist seine konstanteste Tätigkeit. Als ehemaliger Leiter des Zürich Jazz Orchestras und als stetiger Gastdirigent der NDR-BigBand (u. a. bei den Leipziger Jazztagen 2010) stellt er dies immer wieder unter Beweis.

rainertempel.de


Newsletter

Mit den „Vereinsnachrichten“ der Spielvereinigung Sued bleiben Sie immer über Konzerttermine und sonstige Neuigkeiten informiert.

Musik

Das aktuelle Album „Sagen oder nicht“ mit Nils Wogram gibt es in unserem Online-Shop.

Förderer

Die Spielvereinigung Sued dankt ihren Förderern und Unterstützern, ganz besonders:

Stadt Leipzig – Kulturamt Kulturstiftung des Freistaates Sachsen